Artikel über Yahoo und Web-TV auf spiegel.de

Yahoo erobert die Fernbedienung

Der interessanteste Absatz:

Wie könnte es auch anders sein? Für den Web-Zugriff via Fernbedienung ist das Widget bisher der Königsweg. Das Grundproblem des Internet via TV ist, dass das Stochern im großen Angebot mit erheblichen haptischen Problemen verbunden ist. In der Regel zappt man per Fernbedienung und virtueller Tastatur ungewohnt mühselig durch die Weiten des Webs – ein Menügeführtes Mini-Web ist da die naheliegend dürre, aber zumindest nutzbare Alternative, eine Art Best-of-Auswahl des Webs.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s